All posts filed under “allgemein

comments 3

Nairobi Fly


Seit vorgestern Abend habe ich eine Nairobi Fly am Arm. Es gibt Fliegen hier die legen ihre Eier unter die Haut. Dann dauert es eine Woche und es schlüpft ein kleiner Wurm aus der Haut…

Die Nairobi Fly verätzt die Haut nur. Es dauert auch nur ein paar Tage hat man mir gesagt…

UPDATE 26.Nov. 2007: Einen Tag später sah es ein wenig ekliger aus ist aber mittlerweile tatsächlich fast verschwunden.

comments 3

Wasser…


…gibts eigentlich genug hier. Es regnet fast jeden Tag. In diesem Jahr sogar ungewöhnlich viel. Erst heute nacht bin ich wieder ein mal von einem heftigen Gewitter geweckt worden. Wasser ist deshalb im Vergleich zu Strom relativ billig zu haben und sollte also eigentlich nicht ausgehen. Mir ist, wie letztens schon der Stom, seit ein paar Tagen auch das Wasser ‘ausgegangen’. Na ja, erst mal ist nur das Wasser in der Küche weg. Es gibt hier an jedem besseren Haus in ca. 3 Meter Höhe einen schwarzen Tank mit schätzungsweise 300-400 Liter Fassungsvermögen. Der speist momentan noch meine Dusche und die Klospülung.

Read More

comment 0

Mit und doch ohne Power

Power

Power Cuts- Stromsparmassnahmen der Regierung, hin und wieder wird ein ganzer Bezirk vom Stromnetz genommen um Strom zu sparen- gehören hier eigentlich zum Alltag. Jeden Tag hat man damit zu kämpfen. Manchmal ist der Strom nur halb weg, dann gibts ein romantisch gedimmtes Licht im Raum, manchmal ist er ganz weg. Und manchmal fällt der Strom nur für ein paar Sekunden aus. Das kann dann sehr ärgerlich sein wenn man so eine lausige Laptop Batterie hat wie ich. Dann ist der Rechner mal kurz aus und alles weg. Das ist hier ganz normal und irgendwie habe ich mich schon damit abgefunden.
Letztens hatte ich zu Hause wieder mal keinen Strom. Diesmal für ganze 3 Tage. Aber nicht der ganze Bezirk sondern nur ICH. Die UMEME- die hiesige Stromgesellschaft hatte mir den Strom abgedreht. Ich hatte nicht bezahlt! 5900Ush (2,5€‚¬ für 2 Monate) sollte ich auf irgendein Konto überweisen was ich ganz afrikanisch erst mal bleiben lies. Nachdem ich dann doch bezahlt hatte musste nur der Strom wieder angestellt werden. Sowas kann dauern hier. Ich guckte mir also den Stromzähler mal genauer an und fand heraus das sie einfach eine etwas größere spezielle Sicherung entnommen hatten die im Nachbarstromzähler noch vorhanden war. Ich dachte schon die Sicherungen einfach zu wechseln, da sah ich über dem eigentlichen Stromzähler eine weiter- offensichtlich meine- Sicherung liegen. Die UMEME´s hatten also meine Sicherung entnommen und einfach auf des Nachbars Zähler gelegt. Haha.., sehr clever dachte ich und steckte die Sicherung wieder dort hin zurück wo sie herkam.

comments 2

Donnerschlag

Blitz

Ein unglaublich lauter Knall hatte mich heute früh um 5 ziemlich wüst aus den Federn geholt. Ich schreckte hoch und dachte es sei eine riesige unglaubliche Explosion direkt neben meinem Haus. Kurz dachte ich es wäre vorbei mit mir. und als vor meinem geistigen Auge schon Bilder meines Lebens vorbeizogen kam erneut ein Blitz und ein Donner. Diesmal ein leiser. So wie man sie aus Europa kennt. Uns zwar meine ich einen superextremst waaahsninns lauten Europäischen Donner.

comment 1

Aller Anfang ist schwer…


Der Anfang hier war nicht einfach. Great Lakes ist schon bevor ich hier her gekommen bin komplett ausgeraubt worden. Der Wächter wurde betäubt, der Gärtner hat sich wohl unwissend vorher einen angesoffen und lag halb bewusstlos im Bett während die Diebe ungestört das komplette Büro leer räumen konnten. Alle Computer, alle Kameras, alles war weg. Und natürlich gab es keine Versicherung.
Read More

comment 1

Idi Day


Ein lustiger Tag heute. IDI DAY! Der höchste Feiertag der Moslems. Ich wohne in Berlin Friedrichshain (neben Kreuzberg) und habe bis heute, bzw die letzten Tage, nie etwas von diesem Feiertag gehört. Hier in Uganda wo´s glaube ich immerhin 7% Moslems gibt wird dieser Tag groß gefeiert. Ein offizieller Feiertag ist das. Lustig daran ist eigentlich das bis morgens keiner genau weiß wann dieser Tag eigentlich ist. Heute oder morgen…, oder Übermorgen..? Es steht wohl im Koran das der Fastenmonat Ramadan mit der Sichtung der Mondsichel beginnt und auch aufhört. Die Mondsichel muss von einem oder mehreren Zeugen (das passiert wohl in Mekka) gesehen werden. Wenn also heute eine Wolke vor dem Mond ist kann der Imam den Mond nicht sehen und erst morgen ist ein offizieller Feiertag.

Heute früh hat der Imam in Mekka die Sichel gesehen also war heute ein gesetzlicher Feiertag. Nicht für uns. Und nicht für mich. Ich war hier und habe gearbeitet.

Alle Moslems hier hingegen haben schwer gefeiert. Alle Männer sind ganz festlich in weiss gekleidet und überall wird sehr laute Musik gespielt.

comments 3

Coffee 2

Chlorwasser, zwei Teelöffel Kaffee, ein Löffel Zucker. Ungefiltert.

Wie heisst diese Art Kaffee zu brühen in Europa? Marokkanisch, Türkisch?